Die Preise unserer Leihmutterschaftsprogramme sind repariert. Die Zahlungen erfolgen je nach Entwicklung der Schwangerschaft in mehreren Raten. Es ist nicht notwendig, den gesamten Betrag sofort zu bezahlen.

Leihmutterschaft Kosten in der Ukraine

Leihmutterschaft Kosten ist umstritten, ist es in Georgien oder Weißrussland so billig, wie alle sagen? Bedeutet das, dass die Qualität niedrig und die Risiken hoch sind? 

Warum ist der Preis niedrig?

Zunächst müssen wir darauf hinweisen, dass ein Leihmutterschaftsprogramm eine Summe aus vielen unterschiedlichen Kosten ist. Auf der einen Seite haben wir alle medizinischen Kosten, die mit den IVF-Verfahren, den genetischen Tests, der genetischen Präimplantationsdiagnostik und allen anderen medizinischen Kosten vor der Schwangerschaft verbunden sind, zuzüglich der Kosten, die mit der Schwangerschaftspflege verbunden sind, Konsultationen der Leihmutter, monatliche Untersuchungen, Medikamente, Lieferung usw. Und auf der anderen Seite haben wir die Kosten, die mit der Entschädigung des Eizellenspenders und der Leihmutter selbst verbunden sind.

Wir können grob sagen, dass die Kosten für ein Surrogacy-Programm in 2-gleiche Teile aufgeteilt werden können, wobei die Entschädigung der Leihmutter und des Spenders der Eizellen um 50% der Kosten liegt, während die anderen 50% in den medizinischen Verfahren verwendet werden. Gentests, PID, Schwangerschaftspflege, Arzneimittel, Zustellung und Gewinne der spezialisierten Behörde, wobei der Gewinn nicht mehr als 20% der gesamten Programmkosten ausmacht.

Aus den obigen Daten können Sie leicht ersehen, dass der Hauptgrund für niedrige Leihmutterschaftskosten in Georgien, der Ukraine oder Weißrussland die direkte Folge einer viel geringeren Entschädigung sowohl für den Eizellenspender als auch für die Leihmutter im Vergleich zu den beispielsweise in United gezahlten Beträgen ist Zustände. Die Kosten für einen Ersatz in den USA beginnen bei 75.000 USD oder viermal höher als in Georgia. Die Entschädigung der Eizellenspender in Georgien ist ebenfalls etwa fünfmal niedriger als in Nordamerika und anderen reichen europäischen Ländern.

Nur bei Entschädigungen können amerikanische Paare 60.000 USD oder mehr sparen.

Die medizinischen Ausgaben sind ebenfalls niedriger, wenn auch nicht im gleichen Verhältnis. Medizinische Geräte sind insgesamt teuer und in den meisten georgischen Reproduktionskliniken von höchster Qualität. Die Preise für die medizinischen Eingriffe sind für die einheimische Bevölkerung normalerweise recht günstig, für ausländische Patienten jedoch teurer. Im Allgemeinen sind die Kosten für medizinische Eingriffe in Georgia um das 2-3-fache günstiger als in den USA, einschließlich der Kosten für komplexe genetische und andere spezifische medizinische Tests.

Leihmutterschaftsagenturen

Schließlich in der Tat, Leihmutterschaftsagenturen in Europa nicht nach den extrem hohen Gebühren fragen, die ihre amerikanischen Kollegen verlangen. Mit recht erschwinglichen, sogar vernachlässigbaren Gebühren nach amerikanischen Standards, die zwischen 5000 USD und 10.000 USD variieren können, viel niedriger als die anfängliche Gebühr von 50.000 USD der meisten Leihmutterschaftsagenturen in Amerika.

Wenn Sie schnell rechnen, können Sie leicht zu dem Schluss kommen, dass Sie durch den Start eines Leihmutterschaftsprogramms in Georgien oder Weißrussland eine Menge Geld sparen, bis zu 100.000 Dollar für Amerikaner. Aber die große Frage bleibt, werde ich Erfolg haben? Habe ich die gleichen Krankheiten, an die ich gewöhnt bin? Georgien ist nicht die USA wie Weißrussland, aber wir können Ihnen versichern, dass sich die meisten IVF-Kliniken in diesen Ländern technologisch auf dem neuesten Stand halten. Ein großes Plus in diesem Bild ist, dass das Personal in diesen Kliniken hochqualifiziert, in den fortschrittlichsten medizinischen Techniken geschult und über die neuesten Entdeckungen der Reproduktionsmedizin gut informiert und auf dem neuesten Stand ist.

Ist unser technologisch schlechter als Amerika? Im Allgemeinen lautet die Antwort NEIN. Ist es billiger? Ja, und hauptsächlich wegen der niedrigeren Arbeitskosten und der allgemeinen Bedingungen ihrer Volkswirtschaften im Vergleich zu fortgeschritteneren Ländern.

Werde ich die Qualität haben, die ich verdiene, wenn ich mich für ein Leihmutterschaftsprogramm in Osteuropa bewerbe? Unbedingt. Pons Medical Research ist auf Leihmutterschaftsprogramme in Georgien und Weißrussland spezialisiert; Als erfahrenes Unternehmen, das auf Genetik und Reproduktionstechnologien spezialisiert ist, führen wir alle unsere Verfahren in Übereinstimmung mit den entsprechenden europäischen Standards durch, was sich in Patientenerfolg und exzellentem Service niederschlägt.

Bist du immer noch unsicher

Schreib uns und wir geben Ihnen detaillierte Informationen über unsere Dienstleistungen. 

Was ist besser: Ukraine oder Georgien? Wie ist der Leihmutterschaftsprozess in Russland und warum ist es so teuer, in die USA zu gehen?

Wie wähle ich ein Land für dein Leihmutterschaftsprogramm aus?

Lesen Sie mehr in unserem Blog!

العربية AR 简体中文 ZH-CN English EN Français FR Deutsch DE Italiano IT 日本語 JA Português PT Русский RU

Vereinbare einen Termin